anmelden


anmelden

* * *

an|mel|den ['anmɛldn̩], meldete an, angemeldet <tr.; hat:
1.
a) jmds. Kommen ankündigen:
sich beim Arzt, zur Untersuchung anmelden.
Syn.: ansagen.
b) bei einer zuständigen Stelle melden, registrieren lassen /Ggs. abmelden/: Radio und Fernsehen müssen bei der GEZ angemeldet werden; Konkurs anmelden; sich polizeilich anmelden.
c) die Teilnahme an etwas, den Eintritt in etwas vormerken lassen:
das Kind in der Schule anmelden; sich zu einem Kurs in der Volkshochschule anmelden.
seine Ansprüche anmelden; am Schluss der Besprechung meldete sie starke Bedenken an.
Syn.: anbringen, bekunden, darlegen, mitteilen, unterbreiten.

* * *

ạn||mel|den 〈V. tr.; hat
1. ankündigen, melden, (vorher) mitteilen, anzeigen (Ankunft, Besuch, Konkurs)
2. vormerken lassen (Anspruch, Teilnahme)
3. (in eine Einwohner-, Teilnehmerliste usw.) einschreiben lassen
● würden Sie mich bitte \anmelden meine Anwesenheit als Besucher mitteilen ● ein Patent \anmelden im Patentamt eintragen lassen; ein Spiel \anmelden 〈Kart.〉 ankündigen, den Wert des Spieles nennen, das man spielen will ● sich \anmelden lassen (vom Diener, von der Chefsekretärin) ● sich polizeilich \anmelden sich auf dem Einwohnermeldeamt eintragen lassen; sich schriftlich, telefonisch \anmelden ● sich beim Arzt \anmelden; ein Kind in der, zur Schule \anmelden; sich zu einem Kursus \anmelden

* * *

ạn|mel|den <sw. V.; hat:
1. ankündigen:
seinen Besuch telefonisch a.;
sich beim Direktor a. lassen;
Ü Nachwuchs, ein Baby hat sich angemeldet.
2. bei einer zuständigen Stelle (Behörde, Institution o. Ä.) eintragen lassen:
seinen Wohnsitz, das Radio a.;
ein Patent, etw. zum Patent a.;
ein Gewerbe a.;
Konkurs a.;
sich polizeilich a.
3. die Teilnahme an etw., den Eintritt in etw., den Besuch bei jmdm. vormerken lassen:
das Kind in der Schule, im Kindergarten a.;
sich beim Arzt, zu einem Kurs a.
4. geltend machen, vorbringen:
seine Bedenken, Forderungen, Wünsche, Zweifel a.

* * *

anmelden,
 
einloggen (Log-in).

* * *

ạn|mel|den <sw. V.; hat: 1. ankündigen: seinen Besuch telefonisch a.; sich beim Direktor a. lassen; Ü Wir mussten ... heiraten, weil sich unser Sohn anmeldete (Hörzu 21, 1977, 147); Nachwuchs, ein Baby hat sich angemeldet. 2. bei einer zuständigen Stelle (Behörde, Institution o. Ä.) eintragen lassen: seinen Wohnsitz, das Radio a.; ein Patent, etw. zum Patent a.; ein Gewerbe a.; Konkurs a.; sich polizeilich a. 3. die Teilnahme an etw., den Eintritt in etw., den Besuch bei jmdm. vormerken lassen: das Kind in der Schule, im Kindergarten a.; sich beim Arzt, zu einem Kurs a. 4. geltend machen, vorbringen: seine Bedenken, Forderungen, Wünsche a.; Zweifel wurden angemeldet an der Wirtschaftlichkeit des Atomstroms (NZZ 14. 3. 85, 25); Sofort nach dem Tode des Kaisers hatte die Kurie ihre alten Ansprüche angemeldet (Benrath, Konstanze 160); sie ... haben ... ein Recht auf Heimat angemeldet (Kant, Impressum 176).

Universal-Lexikon. 2012.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anmelden — Anmêlden, verb. reg. act. einem melden. Einem etwas anmelden. Sich zu etwas anmelden, persönlich anbiethen. Besonders in der Sprache des Umganges, einem des andern Ankunft, oder Besuch melden. Sich bey einem anmelden lassen, ihm seinen Besuch… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • anmelden — V. (Grundstufe) etw. registrieren lassen Beispiel: Er hat seine neueste Erfindung zum Patent angemeldet. Kollokation: seinen Wohnsitz anmelden anmelden V. (Aufbaustufe) jmdn. für die Teilnahme an etw. eintragen lassen Synonyme: einschreiben,… …   Extremes Deutsch

  • anmelden — [Network (Rating 5600 9600)] Auch: • registrieren • sich registrieren • sich anmelden …   Deutsch Wörterbuch

  • anmelden — anmelden, meldet an, meldete an, hat angemeldet, angemeldet sein 1. Für diesen Kurs müssen Sie sich unbedingt vorher anmelden. 2. Ich melde meinen Sohn im Kindergarten an …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • Anmelden — [Network (Rating 5600 9600)] Auch: • Einchecken • Abfertigung …   Deutsch Wörterbuch

  • anmelden — ạn·mel·den (hat) [Vt] 1 jemanden / sich / etwas (bei jemandem) anmelden mit jemandem einen Termin für ein Treffen oder einen Besuch vereinbaren <sein Kind beim Arzt anmelden; seinen Besuch anmelden> 2 jemanden / sich (zu etwas) anmelden… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • anmelden — 1. ankündigen, ansagen, bekannt geben; (geh. veraltend): ankünden. 2. eintragen/registrieren lassen, melden. 3. einschreiben, eintragen, immatrikulieren, registrieren/vormerken lassen. 4. anbringen, anzeigen, bekunden, darlegen, geltend machen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • anmelden — anmeldenv einBabyhatsichangemeldet=manistschwanger.1900ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • anmelden — ạn|mel|den …   Die deutsche Rechtschreibung

  • (sich) anmelden — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • (sich) eintragen • registrieren • einchecken Bsp.: • Wir mussten uns beim Empfang eintragen (= anmelden). • Wir checkten spät ein …   Deutsch Wörterbuch